Brandschutz - Sicherheit - Umwelt -Beratung

BRANDSCHUTZ, SICHERHEIT, UMWELTSCHUTZ und neutrale BERATUNG sind die vier wichtigsten Arbeitsbereiche des Schornsteinfegers und werden mit vier Farben im Schornsteinfeger-Logo symbolisiert.

BRANDSCHUTZ

Beinhaltet die traditionelle Reinigung von Schornsteinen, Verbindungsstücke und Feuerstätten.
Dem vorbeugenden Brandschutz dient die brandschutztechnische Überprüfung von Feuerungsanlagen zur Vorbereitung auf die gesetzlich vorgeschriebene Feuerstättenschau Ihres bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegers.

SICHERHEIT

Beinhaltet die Durchführung der Gebrauchsfähigkeitsprüfung von Feuerungsanlagen in ihrer Gesamtheit, also Verbrennungsluftzuführung, Feuerstätte, Verbindungsstück und Abgasabführung einschließlich der Kohlenmonoxidmessung. Nur Ihr bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger stellt die Tauglichkeit und die sichere Benutzbarkeit einer Feuerungsanlage fest.

UMWELTSCHUTZ

Der Gesetzgeber hat in der Verordnung über Kleinfeuerungsanlagen (1.BImSchV), Abgas-Grenzwerte für Heizungsanlagen beschrieben. Die Einhaltung dieser Grenzwerte werden durch den Schornsteinfeger bei wiederkehrende Messung überprüft und protokolliert. Gleichfalls erfolgen Beratungen zur Auswahl und Einsatz von Brennstoffen sowie zur Bedienung von Feuerstätten.

neutrale BERATUNG

Der Schornsteinfeger ist auf Grund seines fundierten Fachwissens der Fachmann in allen feuerungstechnischen Belangen. Er kann unabhängig und brennstoffneutral beraten. Durch regelmäßige Aus- und Weiterbildungen ist er der Ansprechpartner für kompetente Beratungen zur Energieeffizienz von Gebäuden und bei der fachkundigen Begleitung von Baumaßnahmen. 

<< zurück zur Startseite